header

header

header

CWS kommt auf den Hund!

Geschrieben am: Montag, 25. März 2019.

CWS kommt auf den Hund!

Im Rahmen des Kurses „Soziales Lernen“ werden die besonderen Talente der vielfältigen SchülerInnen genutzt und manchmal auch vermeindliche Schwächen in Stärken umgemünzt.

So geschehen bei einer Schülerin des Kurses, welche an Diabetes-Typ-I erkrankt ist.
Sie arbeitet seit nunmehr drei Jahren mit einem speziellen „Diabetikerwarnhund“, welcher über die Haut des erkrankten Menschen riechen kann, ob der oder die Betroffene sich im Unterzucker befindet.
Ist dies der Fall, gibt der Hund ein Zeichen. Die SchülerInnen des Kurses durften live erleben, wie die schwarze Labrador-Hündin Adina den Oberschenkel ihres Frauchens vehement drückte, nachdem ihr mit einem Tuch der Signalgeruch suggeriert wurde. Mit Fortschreiten der Ausbildung kann dies auch über einen Signal-Schalter geschehen, den Adina dann bedient, wenn sie den Unterzuckergeruch wahrnimmt. Adina ist der lebende Kontrast zu sterilen Messgeräten und regte die SchülerInnen zu vielen Fragen, auch im Umgang mit der Krankheit, an.
Aber nicht nur für ihre Besitzerin ist Adina eine Wohltat, auch dem Kurs war die entspannende Wirkung des sensiblen Hundes anzumerken: Alle gingen besonders aufmerksam und leise miteinander um.